Philosophie

Wer sind wir und was tun wir?

Nachdem ich meine Ausbildung als Sport- und Fitnesskauffrau an der Wasserski Anlage in Langenfeld 2007 beendet hatte, fing ich kurz darauf ein Fernstudium als Sportfachwirtin beim IST an, was ich 2009 beendete. Parallel dazu arbeitete ich bei Fitness First in Köln als Verkaufsberaterin. Mein Morgenritual war, die Kinder in der Kinderbetreuung zu besuchen, um den nötigen Sonnenschein für den restlichen Tag im Call Center zu tanken. Dann konnten die Telefonate und der Verkaufsdruck losgehen.

Mit einer Freundin sprach ich immer wieder darüber mich als Kinderfitnesstrainerin selbstständig zu machen. Sie war schon seit einem Jahr Leiterin für Kinderturnen. Während ich im Oktober 2009 ihre Kurse in Köln Holweide vertrat, merkte ich immer mehr, dass es das war, was ich wollte: Sport in Kombination mit Kindern.

Vom Schicksal geleitet, entschied ich mich für den Weg in die Selbstständigkeit und bezeichnete mich am 15.01.2010 offiziell als Kinderfitnesstrainerin. Das Eltern Kind Turnen konnte losgehen. Eins war von Anfang an klar: dass ich Kinder wahnsinnig liebe und mir nichts besseres vorstellen konnte, als mit ihnen zu arbeiten. Nachdem das nun Schwarz auf Weiß Dank dem Kölner Gewerbeamt auf Papier stand, besuchte ich mehrere Fortbildungen und erlangte zu meiner Trainer C- Lizenz, die Trainer B-Lizenz für Bewegung im Kinder- und Vorschulalter. Außerdem besuchte ich Fortbildungen der Ballschule, Das 1. Jahr, Motorik und Spiel, Kindertanz und Babymassage. Mit diesem Werkzeug gewappnet, gebe ich nun verschiedene Turnkurse und auch Tanzkurse in Kindergärten, Vereinen, Schulen, Familienzentren und Kinderhäusern.

Manchmal haut´s mich völlig um! Zum Beispiel, als die kleine Ella ihren ersten Purzelbaum geschlagen hat: da gab´s nicht nur ein Lob und High-Five, sondern direkt einen dicken, fetten Knutscher und Gekreische von den anderen Mädels im Kurs!!! Neben Grob- und Feinmotorik und dem Erlernen der bestimmten Bewegungsabläufe, darf das nämlich nicht fehlen:

Spaaaaaaaß und Liiiiiiiiiiiiebe 😉