Soziales

Wir engagieren uns in vielen verschiedenen Bereichen. 2013 haben wir ein Projekt für die jungen Mütter aus dem Haus Adelheid  ins Leben gerufen, bei denen die Mütter kostenlos mit ihren Kindern mit uns turnen konnten. Da meine Mutter damals mit 3 Kindern alleinerziehend war, war es mir ein besonderes Anliegen diese Frauen zu betreuen.

Jedes Jahr bieten wir ein kleines Programm für das Stadtgartenspielplatzfest. Warum ich mich dafür sofort begeistern konnte, als Marc mir die Mail schrieb, liegt auf der Hand. Die meisten meiner Kids kommen aus dem belgischen Viertel und ich selbst geh abends auch heute noch da am Liebsten aus. Meine Kids spielen überwiegend auf dem Stadtgartenspielplatz. So schließt sich der Familienveedelkreis 😉 Durch die Spendengelder können wir immer neue Spielgeräte kaufen und dafür sorgen, dass der Spielplatz so schön bleibt wie er ist.

Manchmal haben alleinerziehende Elternteile bei mir die Möglichkeit einen vergünstigten oder kostenlosen Platz zu erhalten. Aktuell sind auch andere alleinerziehende in meinen Kursen. Meine Mutter hat damals auch Unterstützung von Menschen aus unserer Umgebung bekommen und ich freu mich, wenn ich heute ein wenig davon zurückgeben kann. An dieser Stelle sei gesagt, dass das nicht immer
geht, aber ich versuch mein Bestes! Vielleicht liest Du das gerade und hast „eine/n Freund/in mit einer Geschichte“. Erzähl mir von ihm/ihr. Ich freu mich auf Euch! Fühlt Euch gedrückt!

Manju