Kindertagespflege und Kinderbetreuung

NRW schneidet statistisch gesehen am schlechtesten mit der Anzahl der Betreuungsplätze für Kinder ab. Die Stadt Köln wird durch Tagespflegepersonen mit der Vergabe von Kindergartenplätzen entlastet. Wie wertvoll und sinnvoll die Arbeit der Tagespflegepersonen ist, erfuhr ich bereits vor einigen Jahren, als die Mütter in meinen Kursen kurz vor dem ersten Geburtstag ihres Kindes entscheiden mussten, wohin sie ihren Sprössling in die Betreuung geben sollten.

Zusätzlich wollte ich Eltern entlasten, die in den Kursen davon erzählten wie gerne sie Unterstützung hätten. Für diese Eltern hatte ich die Idee, dass die Kinder in der Innenstadt in einer häuslichen Umgebung abgegeben werden, während sie einkaufen, zum Friseur, zum Brunch mit Freunden oder zum FC Spiel mit dem Partner gehen könnten. Das Kind in eine Fremdbetreuung abzugeben, ist ein spannendes Unterfangen und gleichzeitig eine Bereicherung für die Eltern.